2. C21 ForumAgoraAi Wei WeiAktionAnimismusAnti-AtomAnti-Mafia-KampfArbeitASSiSTAttacAufrufAusstellungAusstellungseröffnungAustauschAutofreier SonntagAutumn leaves festivalBauhausBerlinBewusstseinswandelBildnachweisBildung für nachhaltige EntwicklungBKJBNEBpBBrasilienBremerhavenBuchpräsentationBuchveröffentlichungBurgundBürgerbeteiligungChinacolonialismCultura21 eBookDaniel Fresedarstellende KünsteDemokratieDeutschlandDiskussionEco Art @deeco-artEcodesignEinladungEinladung zum WorkshopErinnerungskulturErnährungessayEssenEsskulturfilmFilmfestivalForschungFotodatenbankFotografieFotokunstFrankfurtFreiheitFriedenGalerie RheingoldGemeinschaftGemeinschaftsprojektenGesellschaftgesellschaftliche EntwicklungGesprächGestaltungglobales LernenGlobalisierunggutes LebenGärtenHamburgHandlungsalternativenHannoverHeinrich Böll StiftungHFBK HamburgImprovisationImpulsIndividualitätInnovationInstallationinterkulturelle Performanceinternationale ZusammenarbeitInterventionIslandKAISER&CREAM. ART DISTRICTKampagneKampagnenKanadaKielKlassische MusikKlimaKlimagerechtigkeitKlimakulturenKlimaSichtenKolonialisierungKolonialismusKomplexitätKonferenzKonfliktKonsumKonzertkreative InterventionKreative ProzesseKreative StädteKreativindustriekreativwirtschaftKrisengebieteKulinarikKulturKultur und LandschaftKultur und NachhaltigkeitKulturbetriebkulturelle BildungKultureller WandelKulturen der NachhaltigkeitKulturgeschichteKulturpolitikKulturstätteKulturwissenschaftKunstKunst als ForschungKunst und NaturKunst und WissenschaftKunstaktionKunsttheorieKurseKünstlerische PraxisKölnLandschaftLebensraumLebensstileLebensumständeLiteraturMachtMafiaManheimMedienMegastädteMenschenhandelMenschenrechteMitgliederversammlungMusik und InteraktionMünchenNachbarschaftnachhaltige Entwicklungnachhaltige Praktikennachhaltige ProduktionNachhaltiges WirtschaftenNachhaltigkeitNachhaltigkeit in OrganisationenNaturNatur- und Umweltschutz-Akademie NRWNaturphilosophieNaturschutzNew York CityNicht-NachhaltigkeitOekodoerferoyaPerformance ArtPetitionPhänomenologiePlastikmüllPlatform3PodiumsdiskussionPolitikpolitische bildungpostkoloniale erinnerungskulturProtestpublic historyPublikumRecht auf ein gutes LebenRecyclingSchicksalesexuelle GewaltSicherheitSiebenlindenSommerkursesoziale PlastikSozialer WandelSoziologieStadtentwicklungSubventionSüdafrikaTag des guten LebensTansaniaTanztheaterTheaterTiereTraditionelle KulturTransdisziplinaritätTransformationTransformatives WissenUmweltbundesamtUmweltschutzUN-KlimakonferenzUn-Nachhaltigkeitund.Instituturban gardeningUrheberrechtUtopienVereinVereinte NationenVernetzungVerteilungWandelWasserWeb MagazinWebserieWeltklimakonferenzWendlandWiderstandWiederverwertungWiesbadenWissenschaftWohnenWohnkulturÜber Lebenskunstzeitgenössische KunstZukunftsgestaltungÖko-KunstÖkologieökologische KunstÖkologische Zusammenhänge

Cultural Fieldworks for Sustainability
ThinkOya-Symposium

think-OYA: Im Bann der sinnlichen Natur

Wege in eine lebensfördernde Gesellschaft Eine Symposien-Reise mit Hildegard Kurt, Shelley Sacks, David Abram und Andreas Weber Die Verlagsedition thinkOya und die Zeitschrift Oya gehen mit verschiedenen Kooperationspartnern von 6. bis 12. März auf eine Symposien-Reise mit Stationen in Berlin (6.März), Hannover (7. März), München (8. und 9. März) und Prag (12. März). Was folgt […]

Weber -- Minima Animalia

Minima Animalia – Ein Stundebuch der Natur

Booklaunch und Nature-Writing-Slam am 11. Dezember 2012, FC Magnet Bar, Veteranenstr. 25, Berlin Mitte, 20 Uhr, Eintritt 3€ Andreas Weber, Biologe, Philosoph und Autor, bekannt für seine Bücher Alles fühlt. Mensch, Natur und die Revolution der Lebenswissenschaften (2007) und Mehr Matsch. Kinder brauchen Natur (2011) lädt zu der Buchpräsentation seiner neuen Veröffentlichung Minima Animalia am […]

HFBK Logo

Symposium: Wirksamkeit von Interventionen

1. – 2. November 2012 Hochschule für bildende Künste Hamburg   Das Symposium wird die Wirksamkeit von Interventionen,  künstlerischer sowie architektonischer Art, als Form von politischem Aktivismus behandeln. Internationale sowie Hamburger Redner werden an zwei Tagen Vorträge zu diesem Thema halten und dabei verschiedene Fragen stellen, unter anderem: Könnte man die Wirksamkeit – im Sinne […]

abram-buch-cover

David Abram, endlich in Deutsch

Das berühmte Buch von David Abram, Im Bann der sinnlichen Natur (The Spell of the Sensuous in eine deutsche Übersetzung, mit einem Vorwort von Andreas Weber) ist erschienen. Es handelt sich um ein wegweisendes naturphilosophisches Werk, das die Ökologiebewegung in den USA wesentlich geprägt hat. Es bildet auch den Auftakt des neuen Imprints »thinkOya«. „Mit […]

nachh.architektur

Nachhaltigkeit in der Architektur

– mehr als Energiesparen?! Symposium am 29. Juni 2012 18:00Uhr, IBA-Dock Hamburg   Im im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2012 findet am 29. Juni im IBA-Dock ein Symposium statt. Thema der Veranstaltung wird sein, den Nachhaltigkeitsbegriff in Bezug auf den überwiegend strategisch und technisch genutzten Begriff in der Architektur kritisch zu beleuchten und ihm […]

animismus

Animismus – Konferenz im Haus der Kulturen der Welt

Berlin 16. und 17.03.2012 jeweils um 14 Uhr Ende des 19. Jahrhunderts wird der Animismus als Summe irriger Vorstellungen verstanden, anhand derer das „primitive Bewusstsein“ den Kosmos mit Seelen und Geistern bevölkert. Wer modern war, ließ den Animismus hinter sich und teilte die Welt in Seele und Körper, in Geist und Materie auf. Überraschende Verbindungslinien […]

Von der Weimarer Klassik über das Bauhaus zur Sozialen Plastik. Ästhetische Bildung im Horizont von Zukunftsfähigkeit

Weimar 11. – 25. August 2012 Im Rahmen der Weimarer Sommerkurse vom 11.-25. August 2012 leitet Dr. Hildegard Kurt in diesem Jahr einen Kurs unter dem Titel Von der Weimarer Klassik über das Bauhaus zur Sozialen Plastik. Ästhetische Bildung im Horizont von Zukunftsfähigkeit. Worin liegt angesichts der Aufgabe, eine zukunftsfähige Welt zu gestalten, die Aktualität […]

integralemoderne

Buchveröffentlichung: Integrale Moderne von Johannes Wallmann

Rezension Deutschlandfunk, Egbert Hiller: „[…] eindringlich erläutert er seinen gedanklichen Ausgangspunkt: wenn er postuliert, dass die Menschheit die eigentliche „Moderne“ noch vor sich habe, „als menschheitsgeschichtlichen Qualitätssprung und neues Zeitalter oder als Supergau – als Supergau dann, wenn es ihr nicht gelänge, sich von ignoranten Ideologien, Verhaltensweisen und Handlungsmaximen zu trennen. Unter dieser Prämisse erhält […]

© "CAT" by David Shrigley, 2007

Kongress: „Die Untoten. Life Science & Pulp Fiction“

12. bis 14. Mai 2011, Kampnagel Hamburg Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind durchlässiger geworden. Moderne Biotechnologien greifen am Anfang und Ende des Lebens in natürliche Prozesse ein und verändern unsere Vorstellungen von dem, was eine menschliche Existenz ausmacht. Der Kongress präsentiert Forschungen, Bilder und Spekulationen aus den anthropologischen Grauzonen zwischen Leben und Tod. […]

Vom Frosch Eine Kulturgeschichte zwischen Tierphilosophie und Ökologie

von Bernd Hüppauf Nichts ist heute dringlicher als die Frage nach unserem Verhältnis zur Natur und insbesondere zum Tier. Ein neues Denken ist vonnöten, das den Menschen und seine Kultur fundamental ökologisch begreift. Gerade die Kulturgeschichte des Frosches, in dem der Mensch sich selbst nicht wie im Affen narzisstisch wiederzuerkennen vermag, liest sich wie ein […]