Interactive Futures in Vancouver

Vancouver
17. – 19. November 2011

Vom 17. bis zum 19. November 2011 kann in Vancouver die Tagung „Interactive Futures (IF)“ besucht werden. Die Konferenz besteht sowohl aus Ausstellungen, Darbietungen und Vorführungen, als auch aus einem Workshop mit bekannten Rednern wie dem Verhaltensforscher Marc Bekoff und der Neue Medien-Künstlerin Lisa Jevbratt. Das Leitthema der Tagung ist „Tierischer Einfluss“, da die Forschung in Bezug auf Tierverhalten, Wahrnehmung, Kreativität und Bewusstsein der Tiere in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte gemacht hat und somit die Vorstellung hervorgebracht hat, dass auch Tiere über ein emotionales und kognitives Leben verfügen. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Beziehungen zwischen Mensch und Tier gelegt und Künstler in den neuen Medien von diesen in ihrer Wahrnehmung und Arbeit in Bezug auf andere Spezies beeinflusst werden. Weitere Aufmerksamkeit gilt auch der Frage, wie die Künstler die neuen Erkenntnisse zum Beispiel in der Form experimenteller Kunst in ihre Arbeit einfließen lassen. Auf der Tagung werden verschiedene Ausstellungen Ergebnisse solcher Arbeiten zeigen.
Der Workshop im Rahmen der Konferenz wird sowohl Medienkünstler, Wissenschaftler und Kritiker, sowie auch Philosophen zusammenführen, die diese Themengebiete diskutieren und vertiefen können und neue Ideen und Inspiration generieren können.

Für einen genauen Zeitplan der Tagung bzw. für die Registrierung zur Teilnahme siehe: http://www.interactivefutures.ca/

This post is also available in: Englisch