Veranstaltungshinweis: Podiumsgespräch mit Kathryn Bolkovac und Cornelius Friesendorf

Lüneburg
30. Januar 2012

Wir möchten auf folgende Veranstaltung hinweisen:
Am 30.01.12 findet um 18.15 Uhr im Hörsaal 5 der Leuphana Universität Lüneburg ein Podiumsgespräch mit Kathryn Bolkovac und Cornelius Friesendorf statt, zu dem herzlich eingeladen wird. Das Podiumsgespräch beginnt um 18.15 Uhr und endet um 19.45 Uhr. Im Anschluss daran wird eine Filmvorführung zu sehen sein.
Das Thema des Abends ist „Gender-Based Violence, Trafficking and UN Peacekeeping”. Sexuelle Gewalt und Ausbeutung sowie Menschenhandel in Krisengebieten, die Rolle der UN und anderer internationaler (humanitärer) Organisationen sowie die Problematik der Privatisierung von „Sicherheitsdienstleitungen“ sollen thematisiert werden.

K. Bolkovac deckte auf, dass Angestellte ihres ehemaligen Arbeitgebers im Kampf gegen sexuelle Gewalt in Bosnien/Herzegowina in Fälle von Menschenhandel und Zwangsprostitution verwickelt waren. Sie wurde daraufhin unter einem Vorwand entlassen, wogegen sie aber mit Erfolg klagte.
In ihrem Buch „The Whistleblower“ schildert sie ihre Menschenrechtsarbeit. Die Verfilmung des Buches wird im Anschluss an die Podiumsdiskussion gezeigt.

C. Friesendorf gehört zu den führenden Experten für Fragen von UN-Friedensmissionen und kriminellem Menschenhandel.