Experimentdays 12 – Wohnmodelle erleben

Im September jähren sich die Berliner Experimentdays zum 4. Mal. Dann stehen neun Tage ganz im Sinne eines gemeinschaftlichen Wohnens: Wohnkulturen, Genossenschaften, sowie aktives Altern, Mehrgenerationenhäuser und erneuerbare Energien sind experimentell und praktisch erfahrbare Themenschwerpunkte in dieser Woche. Über den Zeitraum der Experimentdays bilden die zahlreichen Veranstaltungen eine Kommunikationsplattform – die Potenziale selbstorganisierter Initiativen im Bezug auf gegenwärtige Anforderungen des Lebensalltags sind auf teilnehmende Art und Weise erfahrbar. Diverse Projekte zeigen Möglichkeiten auf, den Alltag anders zu gestalten. Stadtentwicklung, Nachhaltigkeit und Soziokultur sollen vor Ort erlebbar werden und Berlin während der Veranstaltungen  von seiner kreativen, experimentierfreudigen Seite zeigen.

Die Experimentdays 12 richten sich an interessierte Bürger und CoHousing-Akteure. Künstler, Aktivisten und Genossenschaften können sich mit den eigenen Ideen am Programm beteiligen und die Tage nutzen, Wohnprojekte und Ideen vorzustellen und sich aktiv in die Gestaltung der Lebensräume einzubinden.

Berlin stellt den Schauplatz für diese Auseinandersetzung. Wie in anderen Metropolen, sind auch der deutschen Hauptstadt Herausforderungen im sozialen Bereich im Hinblick auf aktuelle ökonomische Verhältnisse und städtische Entwicklung nicht unbekannt. Bereits seit Jahrzehnten bieten gemeinschaftlich-orientierte Wohnmodelle – das so genannte CoHousing – eine vielseitige Teillösung. Über neun Tage können diese vorhandenen urbanen Strukturen und Prozesse erlebt und mit Visionen in Einklang gebracht werden. Ziel der Experimentdays ist der lebhafte Austausch verschiedenster Akteure der Verwaltung und Experten, Kunstschaffenden und Interessierten, Wissenschaftler_innen und Aktivisten.

Begleitet wird die Berliner Projektbörse durch zahlreiche Nebenveranstaltungen. Weitere Informationen finden sich auf der offiziellen Seite der Experimentdays und beim Kooperationspartner id22.