Deutscher Aktionstag Nachhaltigkeit am 04. Juni 2012

Für den 4. Juni ruft der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zu Aktionen im Rahmen des Deutschen Aktionstages Nachhaltigkeit auf. Alle Bundesbürger sind eingeladen an diesem Tag ihre Ideen umzusetzen und auf schon bestehendes Engagement aufmerksam zu machen. Eine breite Öffentlichkeit soll durch ein vielfältiges Angebot an Nachhaltigkeitsaktionen hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft angesprochen werden. Ideen für Aktionen oder Veranstaltungen werden auf der offiziellen Homepage gesammelt und in einer Deutschlandkarte visualisiert.
Mit dem „Deutschen Aktionstag Nachhaltigkeit“ verfolgt der RNE das Ziel, kreative und engagierte Nachhaltigkeitsinitiativen ins öffentliche Rampenlicht zu rücken. Dies ist zu diesem Zeitpunkt besonders wichtig angesichts der wenige Tage später im brasilianischen Rio de Janeiro stattfindenden Weltkonferenz über nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Rio+20). Auf  dieser sollen „grünen“ Wirtschaftsweisen global zum Durchbruch verholfen und Lösungen für drängende Nachhaltigkeitsprobleme gefunden werden.
Sowohl Einzelpersonen, Ministerien und Kommunen, als auch Unternehmen, Verbände und Vereine, Stiftungen oder kirchliche Organisationen können beim Deutschen Aktionstag Nachhaltigkeit mitmachen, in Form kleiner Aktionen genauso wie mit großen Veranstaltungen.
Genauere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung gibt es hier:
http://www.aktionstag-nachhaltigkeit.de/anmeldung/