McPlanet 2012 – vom 20.-22.April an der TU Berlin

McPlanet.com 2012 ist die 5. Auflage des erfolgreichen Bewegungskongresses an der Schnittstelle von globaler Gerechtigkeit, Globalisierungskritik und Umweltbewegung. Die zentralen Themen der ökologischen Bewegung werden kritisch hinterfragt: was bringt uns die „Green Economy“? Kann der Ernährungsbedarf von neun Milliarden Menschen mit ökologischer Landwirtschaft gedeckt werden? Wie kann die Energieversorgung dezentral und konfliktfrei organisiert werden? Was bedeutet die Politik nachhaltiger Entwicklung 20 Jahre nach Rio?

Der globalisierungkritische Kongress wird in Kooperation mit Attac, Brot für die Welt, BUND, EED, Forum Umwelt und Entwicklung, Greenpeace, Heinrich-Böll-Stiftung und terre des hommes organisiert und hat sich mit 1.500-2.000 Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu einem der wichtigsten Events von Globalisierungskritik und Umweltbewegung der letzten Jahre in Deutschland entwickelt. Er soll Anregung zum Mitmachen und Mitmischen bieten und den Einfluß der Bürgerinnen und Bürger auf die internationale Klimapolitik stärken.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Kongress auf der Homepage.