Das 2. Cultura21 Forum – Teil 2

12. September 2015, 13:00-17:00

Veranstalter: Institut Cultura 21 e.V., in Partnerschaft mit dem Kultur des Wandels Netzwerk (Hannover) auf dem 3. „Kultur des Wandels“-Fest (12.-13. September 2015) in Hannover.

Titel: Urbane Möglichkeitsräume für eine Kultur der Nachhaltigkeit: Barcamp / Austausch der Initiativen

Einführung

Seit seiner Gründung im Jahr 2006 hat der Verein Cultura21 e.V. kreative Kulturinitiativen begleitet, die durch ihre Aktivitäten Möglichkeitsräume schaffen, in denen konkrete Impulse für eine nachhaltige Stadtentwicklung gesetzt werden. In einem zweiten “Cultura21 Forum” stellte Cultura21 zunächst die potenziellen Erkenntnisse in den Fokus, die durch die Arbeit einer besonders aktiven Kölner Initiative gewonnen werden können (dies war die Thematik im 1. Teil des Forums in Köln: Siehe diesen Post). Somit eröffnete sich schließlich der Austausch mit anderen Städten, der nun am 12. September in Hannover in einem 2. Forumsteil im Rahmen des dort veranstalteten „Kultur des Wandels“-Festivals fortgeführt wird. Für den zweiten Teil sind einige ausgewählte, in ähnlichen Bereichen aktive Personen aus anderen deutschen Städten zu den Präsentationen der Ergebnisse des 1. Teils des Forums und einem Austausch im Zirkuszelt nach Hannover geladen. Zusammen mit unseren Gästen wollen wir die folgenden Fragen beleuchten:

Wie und warum ist es möglich, dass es in manchen Stadtteilen und Städten Initiativen gibt, denen es gelungen ist, eine kulturelle Wiederbelebung und -aneignung der Straßen und Räume als kreatives “Gemeindeland”, als Orte von Kreativität, Gemeinschaft und Nachbarschaft zu bewirken? Wie gelingt es der Agora Köln beim „Tag des guten Lebens“ seit 2013, dem Gängeviertel e.V. (Hamburg) seit 2009 und anderen, eine Kultur des Zusammenlebens und Zusammenwirkens für nachhaltige Entwicklung zu fördern und mit welcher Qualität?

Zielgruppe

Das Forum/Barcamp richtet sich an aktive und engagierte BürgerInnen aus Hannover und anderen Städten, die Projekte zur nachhaltigen Stadtentwicklung umsetzen oder umsetzen wollen und / oder sich akademisch mit den Themen Stadtentwicklung, Bürgerbeteiligung und neuen sozialen Bewegungen (Transition Town, etc.) auseinandersetzen.

In Kürze

Wann? 12. September 2015, 13- 17 Uhr (und weiter bis Spätabends)
Wo?
Weißekreutzplatz, Hannover (im „Kino-Zelt“)
5 Minuten zu Fuß, hinter dem Hauptbahnhof Hannover (nördlich davon)

Vorgesehener Ablauf des Austauschs/Barcamps am 12. September

  • 13:00 – 13:30 : Einleitung und Kennenlernen
  • 13:30 – 14:30 : Erkenntnisse (und Videos) aus dem 1. Teil des Cultura21 Forums (beim Tag des guten Lebens, 31. Mai 2015, Köln-Sülz) – mit Lena Felde und Sacha Kagan, Cultura21 e.V.
  • 14:30 – 16:00: Präsentationen aus anderen Städten (Köln, Hamburg, Copenhagen, u.a.) und offener Austausch (Barcamp) – mit Martin Herrndorf, Agora Köln ; Michael Ziehl, Gängeviertel (Hamburg), Stine Avlund, Cultura21 Nordic (Copenhagen), u.a.
  • 16:00-17:00: Ausblick und Ideen für Hannover (zum Beispiel in Verbindung mit Hannovers autofreiem Sonntag 2016) – mit Susanne Wildermann (Agenda 21- und Nach­hal­tig­keits­büro der Landeshauptstadt Hannover), u.a.
  • Und weiter:

kdw-fest-2015-smallVon 17:00 bis 18:00 Uhr findet auf dem KdW-Fest ein „Global Hangout“ statt, organisiert von „Impact Journey“, Living Bridges Planet, mit Mitgliedern von ‚Cultura21 International‘ (Gastgeber ist Bert-Ola Bergstrand aus Götheburg, es moderieren aus Hannover Joy Lohmann & Sacha Kagan), bei dem wir einen Blick auf internationale Szenen und Entwicklungen werfen können (Teilnahme auch online möglich, über einen Live-YouTube Stream – Update: YouTube Record of the videoconference / Hangouts session in English language is available here: https://www.youtube.com/watch?v=iLc2IoZf_d0 ).
Online sind aus aller Welt zugeschaltet: Jenny Brown (Sydney & New South Wales, Australien), Aviva Rahmani (Vinalhaven, Maine, & New York City), Frances Whitehead (ARTetal Studio, Chicago), u.a.
18:00 Ergebnisse des Tages (Fishbowl)
Ab 19:30 Uhr, ebenfalls auf dem KdW-Fest: „Magic Dinner“, bei denen wir unseren Austausch fortsetzen können. Danach noch Konzert + Lesung.
Wir laden alle ForumsbesucherInnen herzlich ein, daran teilzunehmen.

13. September

Wir laden alle TeilnehmerInnen und BesucherInnen ein, auch am 13. September in Hannover zu bleiben, um das 3. KdW-Fest zu besuchen (wieder am Weißekreutzplatz) von 10:00 bis 18:00 Uhr mit verschiedenen, bunten Veranstaltungen.

 

Die (optionale) Anmeldung zum 2. Teil des Forum ist nun geöffnet. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an lena [dot] felde [at] cultura21 [dot] org.  Oder kommt einfach am 12. vorbei!