eBook: An Orange Country Almanac

Cultura21, in Zusammenarbeit mit der WOLFoundation, kündigt mit Freude die Veröffentlichung der

Siebten Ausgabe in der Cultura21 eBooks Reihe zu Kultur und Nachhaltigkeit

an

herausgegeben von J. Zammit-Lucia

Wir brauchen neue Wege über Probleme zu denken, die beeinflussen wie wir mit unserer Umwelt interagieren. Die Autoren, deren Arbeit hier gesammelt ist, machen ein paar mächtige Forderungen nach Änderung. Manche emotional und metaphorisch; andere rational und logisch; aber alle sind sie leidenschaftlich.

„Diese Essays sind frisch, ungezwungen und regen zum Nachdenken an. Sie bringen neue, manchmal auch eigenartige Perspektiven zu der Umweltdebatte“. David Pilling, Asia Editor, Financial Times.

„Es gibt keine einzelne „richtige“ Antwort auf die Herausforderungen die uns in der heutigen Welt begegnen. Die in dieser Ausgabe angesammelte Gruppe an Bürgern nimmt ihre Stärke aus der Mehrstimmigkeit: die Aufmerksamkeit mehrere Perspektiven einzunehmen – und somit, Ihren Zugang zu einer größeren Anzahl an möglichen Ansätzen – als jede herkömmliche umwelt- bezogene Veröffentlichung bieten könnte.“ Professor Randy Malamud, Lehrstuhl für English, Georgia State University.

Dr Joe Zammit-Lucia is ein Künstler, Autor, unabhängiger Gelehrter und Kommentator. Als ein selbst-ernannter ‚intersectionist‘, arbeitet er an den Schnittpunkten von Disziplinen „dort, wo die Action passiert“. Er ist Präsident der WOLFoundation.org, Mitglied des Advisory Board des Dekans für das College of Arts and Sciences an der Florida International University, hat als Special Advisor zum Generaldirektor der IUCN gedient, ist Mitglied des African Rainforest Conservancy und Mitglied der Royal Society of Arts.

 

Klicken Sie hier, um die kostenlose PDF-Version des eBooks zu kriegen.

Besuchen Sie Ihren Amazon Kindle eBooks Online-Shop, um eine Kindle-Version dieses eBook zu kaufen …

This post is also available in: Englisch