Band 2 in der Cultura21 eBooks Reihe zur Kultur und Nachhaltigkeit

eBook

Vol. 2: David Knaute: Le Syndrome Karamoja: Repenser la crise des sociétés pastorales dans le contexte de la globalisation (PDF herunterladen)

Die semiaride Region Karamoja im Nordosten Ugandas ist die Heimat der pastoralen Karimojong.
Karamoja ist eine Krisenregion, die von internationalem Waffenhandel, Übervölkerung, dem Klimawandel und anderen schwierigen Entwicklungsfragen betroffen ist. Doch gleichzeitig ist Karamoja mehr als der Schauplatz eines wachsenden und bedeutenden Krisenherdes: es ist ein Ort, an welchem sich die Komplexität der Entwicklungs- und Nachhaltigkeitsproblematik in ihren ökologischen, kulturellen, politischen, ökonomischen und historischen Dimensionen deutlich zeigt. Die vorliegende Publikation diskutiert diese Herausforderungen in all ihrer Komplexität mithilfe einer innovativen Methode zur Analyse von Umweltkatastrophen: dem Syndrom-Ansatz.

This post is also available in: Englisch Französisch