Pflegeanweisungen. The art of living together

Eine botanische Ausstellung über koevolutionäre Prozesse in einer wachsenden Gemeinschaft kultureller Organismen in Berlin, die Bedingungen des Bodens, wo zeitgenössische Kunst produziert und präsentiert wird und (Öko) Systeme der Pflege.

Künstlerische Beiträge von Filippo Berta (IT), Mit Borrás (ES), Birgit Cauer (DE), Club Real (AT/DE), Anaisa Franco (BR), Doris Koch (DE), Ruth Le Gear (IR)

Kuratiert von Paz Ponce und AndrzejRaszyk (Berlinerpool) in Kooperation mit Marianne Ramsay-Sonneck und Georg Reinhardt (Club Real)

 

Mit 15 heimischen PflanzenartenAbBA, Allianz bedrohter Berliner AtelierhäuserKGB – Kommunale Galerien BerlinKoalition der Freien SzeneInitiative Stadt NeudenkenHaben und BrauchenNetzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativenLAFT – Landesverband freie darstellende Künste BerlinRat für die KünsteInterflugsNGBK – Neue Gesellschaft für Bildende KunstNBK – Neuer Berliner KunstvereinIGBK – Internationale Gesellschaft Bildender KünstlerBBK – berufsverband bildender künstler berlinDeutscher KünstlerbundVBK – Verein Berliner Künstler.

Eröffnung am 12.12.2014 um 19 Uhr

Begrüßung: Sabine Weißler, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt und Naturschutz
Einführung: Berlinerpool (Kuratorenteam)

 

Veranstaltungen ab 19 Uhr, Eintritt frei

– 13.01.15 Bewässerungsplan – Forum für politische Diskussion über Förderung, Transparenz und Pflegesysteme.

– 17.01.15 Collaborative Underground (C/U Berlin) – Ein Fest der rhizomatischen Kräfte, die den kollektiven Boden der unabhängigen Kunstproduktion repräsentieren. Wiki space mapping der kollaborativen Initiativen , open source-Party und eine Pilzsuppe.

– 24.01.15 Permaculture –  zu re-generativen und selbsterhaltenden Lebensräumen und alternative zukünftige Lebensformen.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Bezirksamt Mitte von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur, Fachbereichsleitung Dr. Ute Müller-Tischler.

 

LINKS
www.berlinerpool.de / www.clubrealblog.com / www.galeriewedding.de

PRESSEMITTEILUNG – hier klicken

FACEBOOK EVENT – hier klicken

Dieser Beitrag ist auch verfügbar in: Englisch