Bundespreis Ecodesign

 

 

Das Bundesumweltministerium (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) loben 2012 zum ersten Mal den Bundespreis Ecodesign aus, der in den drei Kategorien Produkt, Konzept und Nachwuchs vergeben wird. Da Ecodesign in Form von geringen Umweltauswirkungen schon im Designprozess Potential für den Umweltschutz aufweist, soll dieser Bereich gefördert und verstärkt ins Interesse der Öffentlichkeit gerückt werden. Besonders ein hoher Innovationsgrad und hervorragende ökologische Qualität sind in diesem Wettbewerb gefragt. Darüber hinaus werden originelle und umweltverträgliche Designleistungen hervorgehoben.
Es soll gezeigt werden, dass eine ökologische Produktionsweise und gutes Design sich nicht ausschließen, um so auch die Akzeptanz bei den potentiellen Kunden zu fördern und einen festen Platz für Ecodesign in der Alltagskultur zu schaffen.

Designer/-innen und Unternehmen aller Größen und Branchen können teilnehmen, in der Kategorie „Nachwuchs“ ist der Wettbewerb auch für Studierende geöffnet.
Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 30. April 2012.
Weitere Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen und Anmeldeformalitäten gibt es auf der offiziellen Internetseite: http://www.bundespreis-ecodesign.de/